Archiv für die ‘Jubelkonfirmation’ Kategorie

500. Reformationsfest

Den deutschlandweiten Feiertag am Dienstag, dem 31.10.17 feiern wir in der Christuskirche mit einem ökumenischen Reformationsgottesdienst. Er beginnt um 10.00 Uhr.
Pfarrerin Gentzwein hat dazu den katholischen Nachbarkollegen Heinrich Rosner, sowie den Pastor der mennonitischen Freikirche aus Schwandorf Paul Warkentin eingeladen.

Ab 11.15 Uhr singen und spielen im Gemeindehaus Mitglieder der „Spielleut von Ammenberg“ mittelalterliche Weisen und Mitglieder der Gruppe „Reigenfreuden“ tanzen mittelalterliche Tänze.

Ab 12.00 Uhr laden wir die angemeldeten Personen zu einem mittelalterlichen Menü ein, das Edeltraud Ziegler und der Kirchenvorstand vorbereiten.
Es gibt: Frisches Brot mit Schmalz und Räucherfsch, Pastinaken-Sellerie- Suppe, Zwiebelkuchen, Schenkel vom Mistkratzer mit Erbsbrei und Gerangel von Apfel und Honigbröseln.
Für das komplette Menü erbitten wir 12,- €. Es können auch einzelne Speisen gewählt werden. Kinder zahlen die Hälfte.

Jubelkonfirmation

Hier einige Impressionen von der Jubelkonfirmation am 02. Juli 2017

Notrufnummern bei Konflikten Zuhause

Die Tageslosung von heute

Amos sprach: Ach, HERR, sei gnädig! Wie soll Jakob bestehen? Er ist ja so klein. Da reute es den HERRN. Der HERR sprach: Es soll nicht geschehen!

Amos 7,2-3

Jesus sprach: Simon, Simon, siehe, der Satan hat begehrt, euch zu sieben wie den Weizen. Ich aber habe für dich gebeten, dass dein Glaube nicht aufhöre.

Lukas 22,31-32

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Radioandachten

Der Gemendebote online

Gembrief

Ältere Beiträge


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen